Home »

 
 

Forschungsprojekte

 

Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung konzipiert Forschungsprojekte sowohl eigenständig als auch in Kooperation mit anderen Institutionen. Einige wichtige Projekte aus den vergangenen Jahren:

  • 2022: FoNA21 – Forschungsnetzwerk Antisemitismus im 21. Jahrhundert
    Verbundprojekt 2021 – 2023
    Jüdische Reaktionen auf Antisemitismus: die Entgrenzung des Sag- und Machbaren in der jüdischen Ritualpraxis
    Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg / Zentralrat der Juden in Deutschland (Frau Rabbinerin Prof. Dr. Birgit Klein); Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung e. V. (Dr. Jobst Paul)
  • 2015: Stimmungsmache
    Extreme Rechte und antiziganistische Stimmungsmache
    Analyse und Gefahreneinschätzung am Beispiel Duisburg
  • 2014: Spurensuche zur Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma in Duisburg
    Eine Handreichung für die politische Bildung
  • 2010-2011: Freedom of Speech – Grenzen der Redefreiheit
  • 2005-2006: Staat, Gesellschaft, Nation. Das jüdische Projekt der integrativen Gesellschaft im 19. Jahrhundert und seine Bedeutung für Gegenwart und Zukunft
  • 1997 – 2004: Von Bonn nach Berlin. Der Regierungsumzug und die diskursive Konstituierung der ‚Berliner Republik‘

Aktuelles »

Workshop Kritische Diskursanalyse

Donnerstag, 23.6. + Freitag, 24.6.2022 -> Weiterlesen…

 
DISS-Journal 43

DISS-Journal 43

Die Ausgabe 43 unserer Institutszeitschrift DISS-Journal ist erschienen und kann kostenlos als PDF-Datei abgerufen werden unter: http://www.diss-duisburg.de/download/dissjournal-dl/DISS-Journal-43-2022.pdf Nähere...

 
Björn Borgmann: ‚Logbuch Malerei‘

Björn Borgmann: ‚Logbuch Malerei‘

Werkschau im Großen Ausstellungssaal des Kunstvereins Duisburg Kurator Dr. Jobst Paul (DISS) Weiterlesen beim Kunstverein Duisburg…

 
Neuerscheinung Entwicklungspolitik

Neuerscheinung Entwicklungspolitik

Neuerscheinung Edition DISS 48 Sara Madjlessi-Roudi Ordnen und Regieren Eine postkoloniale Diskursanalyse des Konzepts ›Zivilgesellschaft‹ in der deutschen Entwicklungspolitik ISBN...

 
DISSkurs gegen Ausgrenzung – Das Institut stellt sich vor

DISSkurs gegen Ausgrenzung – Das Institut stellt sich vor

-> zu den Videos auf YouTube

 
Das Judentum in der Alltagspresse

Das Judentum in der Alltagspresse

Erste Projektergebnisse stellten Jobst Paul und Dyana Rezene am 24.2.2022 vor. -> Videos anschauen