Lenard Suermann

 

09250geb. 1980, Studium der Sozialwissenschaften, Geschichte und Germanistik in Duisburg, Essen und Bern. Seit 2007 Mitarbeiter im Arbeitskreis Rechts des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung. Mitarbeiter der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in NRW

 

 

Kontakt

lenard.suermann [at] diss-duisburg.de

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Entwicklung des Neonazismus in Deutschland seit 1945
  • völkisch-nationalistische Geschichtspolitik
  • Diskriminierungssensible Pädagogik

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

zus. m. Bente Gießelmann, Robin Heun, Benjamin Kerst und Fabian Virchow (Hg.) 2015: Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe

Neue Rechte, in: Fischer, Torben/Lorenz, Matthias N. (Hg.) 2015: Lexikon der „Vergangenheitsbewältigung“ in Deutschland. Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 394-396

Schuldabwehr und Opfermythos. Zur Geschichtspolitik in der  ‚Jungen Freiheit‘ und der ‚Deutschen Stimme‘, in: Kellershohn, Helmut (Hg.) 2013: Die ‚Deutsche Stimme‘ der ‚Jungen Freiheit‘. Lesarten des völkischen Nationalismus in zentralen Publikationen der extremen Rechten, 225-255

zus. m. DGB-Jugend Duisburg/Niederrhein (Hg.) 2012: Gemeinsam Gewinnen. Vielfalt denken – Vielfalt achten! Broschüre zum Thema Öffnung – Vielfalt – Inklusion

Rebel Without a Course. Der Diskurs um die „Autonomen Nationalisten“, in Wamper, Regina/Kellershohn, Helmut/Dietzsch, Martin (Hg.) 2010: Rechte Diskurspiraterien. Strategien der Aneignung linker Codes, Symbole und Aktionsformen, 166-193

 

Universitäre Lehrtätigkeit

  • WiSe 2013/14, FH Düsseldorf: Antisemitismus als Herausforderung für die sozialpädagogische Arbeit
  • SoSe 2013, Bergische Universität Wuppertal: Geschlechterpolitiken in der extremen Rechten
  • WiSe 2012/13, Bergische Universität Wuppertal: Aktualität des Antisemitismus

 

Artikel von Lenard Suemann im Blog DISSkursiv

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment


 

Sicherheitsabfrage: Bitte Loesung eintragen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.