Home » Aktuelles » Corona-Update (Stand: 21. Juli)

 
 

Corona-Update (Stand: 21. Juli)

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Corona-Pandemie zwingt auch das DISS zu einer Umstellung der Arbeit. Alle geplanten Veranstaltungen und Arbeitskreistreffen fielen zunächst einmal aus. Stattdessen stellten wir – so gut es geht – auf Video- und Telefonkonferenzen und auf Home-Office um.

Allmählich kehren wir zum regulären Betrieb zurück. Die Diskurswerkstatt und der AK Antiziganismus treffen sich inzwischen unter Wahrung der Abstandsregeln real. Die Paktikant*innen arbeiten z.T. vor Ort, z.T. per Homeoffice.

Wir sind nach wie vor telefonisch erreichbar. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter (0203-20249), wir versuchen zurückzurufen. Sie erreichen uns auch nach wie vor über unser Mail-Postfach info@diss-duisburg.de und über die Mailadressen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir werden uns nicht unterkriegen lassen, und Sie werden auch in Zukunft von uns hören.

Leider war die Tagungsstätte Frankenwarte in Würzburg gezwungen Insolvenz anzumelden. Deshalb kann unser Jahrescolloquium im November nicht in der geplanten Form stattfinden.

Stattdessen wird in diesem Jahr ein auf einen Tag reduziertes Colloquium in Duisburg stattfinden.
Thema: Neue Normalität durch Corona (Arbeitstitel)
Referieren wird u.a. Jürgen Link
Datum: 28. November 2020
Ort: Jugendherberge Duisburg-Sportpark
Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 40 Personen begrenzt.
Details zum Teilnehmer*innenbeitrag, Programm und Anmeldung können Sie bei uns erfragen.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, Sie und uns im November auch im realen Leben wieder treffen zu können.

Bitte beachten Sie auch unseren Spendenaufruf für eine kritische Wissenschaft. Wir sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Beste Grüße aus dem DISS – Bleiben Sie gesund!
Martin Dietzsch

 

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.

Aktuelles »

Workshop Kritische Diskursanalyse 13.+14.10.2022

Workshop Kritische Diskursanalyse 13.+14.10.2022

-> Infos zum Workshop Workshop Kritische Diskursanalyse -> Infos zum Workshop

 
DISS-Journal Sonderheft 5

DISS-Journal Sonderheft 5

      Das Sonderheft 5 des DISS-Journals ist erschienen und kostenlos als PDF abrufbar. Sonderheft für eine andere Zeitenwende Gemeinsame Diskursintervention...

 
DISS-Journal 43

DISS-Journal 43

Die Ausgabe 43 unserer Institutszeitschrift DISS-Journal ist erschienen und kann kostenlos als PDF-Datei abgerufen werden unter: http://www.diss-duisburg.de/download/dissjournal-dl/DISS-Journal-43-2022.pdf Nähere...

 
Björn Borgmann: ‚Logbuch Malerei‘

Björn Borgmann: ‚Logbuch Malerei‘

Werkschau im Großen Ausstellungssaal des Kunstvereins Duisburg Kurator Dr. Jobst Paul (DISS) Weiterlesen beim Kunstverein Duisburg…

 
Neuerscheinung Entwicklungspolitik

Neuerscheinung Entwicklungspolitik

Neuerscheinung Edition DISS 48 Sara Madjlessi-Roudi Ordnen und Regieren Eine postkoloniale Diskursanalyse des Konzepts ›Zivilgesellschaft‹ in der deutschen Entwicklungspolitik ISBN...

 
DISSkurs gegen Ausgrenzung – Das Institut stellt sich vor

DISSkurs gegen Ausgrenzung – Das Institut stellt sich vor

-> zu den Videos auf YouTube

 
Das Judentum in der Alltagspresse

Das Judentum in der Alltagspresse

Erste Projektergebnisse stellten Jobst Paul und Dyana Rezene am 24.2.2022 vor. -> Videos anschauen

 
Radio Corax Halle: Talk über Fluchtstudie des DISS

Radio Corax Halle: Talk über Fluchtstudie des DISS

-> Talk über die neue Fluchtstudie „Deutsche Rettung“.

 
 

Archive