Iris Tonks

 

Arbeitsschwerpunkt

  • Diskursanalysen von Printmedienberichterstattung
  • vergleichende Diskursanalyse Großbritannien/Deutschland


Ausbildung und Berufserfahrung

1975 – 1988: Tätigkeit im medizinischen Bereich

1988 – 1991: Erlangung der Hochschulreife am Oberhausen-Kolleg

1991 – 1998: Magister-Studiengang Anglistik/ Germanistik/ Geschichte an der Gerhard Mercator Universität Duisburg
Abschluss Magister Artium (M.A.) Anglistik/ Germanistik/Geschichte 2/98; Magisterarbeit: Subjektivierungsstrategien in britischen Tageszeitungen – Kritische Diskursanalyse der Berichterstattung in The Sun und The Independent vom 20.10.1995 – 19.02.1996

1998 – 2000: Selbständige Anbieterin von Redaktions- und Lektoratsarbeiten, Mitarbeit im Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS).

7/2000 – 8/2002: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Gerhard-Mercator-Universität, Fakultät 2,Germanistik. Linguistikseminare mit Schwerpunkt Diskursanalyse. Mitarbeit im DISS an unterschiedlichen Projekten, Vortragstätigkeit. Themenschwerpunkt: Integration von EinwanderInnen, Rassismus in Medien und Alltag

9/2002 – 1/2003: Tätigkeit als Englischlehrerin sowie Einsatz bei Deutsch-Sonderförderungen an der Erich-Kästner-Gesamtschule Duisburg-Homberg

2/2003 – 9/2003: Mitarbeit im DISS – Ausarbeitung von diskursanalytisch ansetzendem Schulungsmaterial für russische Journalistinnen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der FH Düsseldorf – Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus und Neonazismus – Evaluation eines XENOS-Projektes zur Bekämpfung von Ausgrenzung

4/2003 – 1/2004: Lehrauftrag an der Universität Duisburg-Essen, Fachbereich Germanistik – Deutsch als Fremdsprache – Hören, Lesen, Schreiben

10/2003 – 05/2005: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DISS – Evaluation des XENOS-Projektes „Kick im Kopf“, Projektakquise, redaktionelle Tätigkeiten, Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen

01/2005 – 04/2005: Sprachunterricht im Rahmen von Mittelstufen-Schulungen zur DSH-Prüfung „Deutsch als Fremdsprache“ an der Universität Duisburg-Essen

07/2005 – 12/2007: Evaluation des EQUAL-Projektes „ChanZe – Chancengleichheit für Frauen und Männer in den beruflichen Zukunftsfeldern der Region Emscher-Lippe“

2008 – 2009: Mitarbeit im DISS an einer historischen Diskursanalyse auf der Grundlage von Schriften jüdischer Autoren im 19. Jahrhundert zum Thema „Staat, Gesellschaft und Nation“ sowie eines anschließenden Editionsprojektes zu diesem Thema

1/2005 – 2011: Mitarbeit im Institut für Kultur und Sprache (IKS) – Durchführung von Deutschkursen zur Vorbereitung auf die DSH-Prüfung

2011 – 7/ 2019: Mitarbeit in der Sprachschule Akoun und Scholten Communikation, Duisburg. Durchführung von Kursen im Bereich Deutsch als Fremdsprache Niveau A1 – C1, Konzeption und Durchführung von Abschlusstests, Intensivkurse Grammatik

Zeitgleich Redaktionelle Tätigkeiten, Textübertragungen Deutsch-Englisch; Englisch-Deutsch

Mitarbeit im DISS: Projektakquise, 2014 – 2015 Mediendiskursanalyse zur Einwanderung aus Südosteuropa nach Duisburg, Konzeption und Durchführung von Workshops für Medienmachende

Seit 12/2015 Vorstandstätigkeit im DISS

1/2019 – 12/2019: Evaluation des Arbeitskreises Ruhr gegen rechtsextreme Tendenzen bei Jugendlichen (AK-Ruhr) Respektbüro, Jugendamt Dortmund, Vorbereitung einer Open-Space-Veranstaltung

 

Artikel von Iris Tonks im Volltext

Artikel von Iris Tonks in der  DISS-Online-Bibliothek und im DISS-Journal
Artikel von Iris Tonks im Blog DISSkursiv

 

Veröffentlichungen

Auf der Haftspur der Biotechnik? Der biopolitische Diskurs in der Frankfurter Rundschau, in: M. Jäger / S. Jäger / I. Ruth / E. Schulte-Holtey / F. Wichert (Hg.): Biomacht und Medien, Duisburg, 1997, S. 121 – 145

„Off with her talking head“: The Construction of the Subject „Princess Diana“ in British Newspapers, in: Journal for the Study of British Cultures, J. Kramer, B. Lenz, G. Stratmann (ed.), Vol. 5, No. 1/98, Tübingen, 1998, p. 41 – 55

„Haider als vorgeschickter Kampfhund des Neoliberalismus – Ein Interview mit Klaus Ottomeyer“ in: DISS-Journal 8, Duisburg, 2001, S. 8 – 9

„Projektkooperation DISS-VIA – Lebenssituation sozial ausgegrenzter Zuwanderer – effektive Eingliederungsmaßnahmen unter Selbstbeteiligung der Zuwanderer“ in: DISS-Journal 8, Duisburg, 2001, S. 24

Rezension „Life is a battlefield“ von Kathrin Braun (Hg.) in: DISS-Journal 8, Duisburg, 2001, S. 23

„Apokalypse Now? – Kritische Diskursanalyse der Berichterstattung der BILD-Zeitung vom 12.09.2001 (Schwerpunkt) bis 02.10.2001“ in: kultuRRevolution Nr. 43, Essen, 2001, S. 29 – 33

„Apokalypse Now? – Kritische Diskursanalyse der Berichterstattung der BILD-Zeitung“ in: Prokla 125, Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft: Globalisierung des Terrors, Münster, 2001, S. 603 – 624

„Rassismus und Rechtsextremismus in Politik, Medien und Alltag“ in: Tagungsreader zur antirassistischen und nicht-rassistischen Bildungsarbeit – Sprockhövel 14. – 16.09.2001, IG-Metall Bezirksleitung, Frankfurt 2001, S. 3 – 12

„Einwanderung und Integration – Ergebnisse einer Untersuchung des Alltagsdiskurses: Sich integriert fühlen und „integriert sein“ ist nicht dasselbe“ in: VIA-Sonderausgabe „Jugend für Toleranz“, Duisburg 2001, S. 103 – 121

Rezension „Racist Murder and Pressure Group Politics: The Macpherson Report an the Police“ in: DISS-Journal 9, Duisburg, 2002, S, 20
„Apokalypse Now? – Diskursanalytische Überlegungen zur BILD-Berichterstattung unmittelbar nach dem 11.09.01“ in: DISS-Journal 9, Duisburg, 2002, S. 11 – 13

Der Macpherson Report. Grundlage zur Entwicklung von Instrumenten gegen den institutionellen Rassismus in Großbritannien. In: Margarete Jäger; Heiko Kauffmann (Hg.): Leben unter Vorbehalt. Institutioneller Rassismus, Duisburg, 2002, S. 239 – 255

Apocalypse Now? – Diskursanalytische Überlegungen zur BILD-Berichterstattung unmittelbar nach dem 11.09.2001. In: Manfred Zimmer (Hg.): Der 11. September und die Folgen. Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft, Osnabrück 2002, S. 354 – 363

Schluss mit lustig. Das diffuse Bild der Berichterstattung der Bild-Zeitung zum Irak-Krieg. In: DISS-Journal/kultuRRevolution (Sonderheft zum Irak-Krieg) Essen 2003, S. 32-35

Zukunftsfähiges Vorgreifen oder nachhaltiger Schutz? In: DISS-Journal/kultuRRevolution (Sonderheft zum Irak-Krieg) Essen 2003, S. 16-17 (zusammen mit Robert Tonks)

Abschlussbericht der Evaluation des XENOS-Projektes KICK IM KOPF – Vielfalt in Deutschland; EU-Projekt der Fachhochschule Düsseldorf, Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus und Neonazismus vom 01.03.03 – 31.12.04

AusnahmeZustände. Krise und Zukunft der Demokratie. Susanne Spindler, Iris Tonks, Unrast Münster, 2007

Visionen der gerechten Gesellschaft. Der Diskurs der deutsch-jüdischen Publizistik im 19. Jahrhundert. Michael Brocke et al. Böhlau, 2009

Spurensuche zur Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma in Duisburg. Eine Handreichung für die politische Bildung. Martin Dietzsch, Bente Giesselmann, Iris Tonks, Online-Publikation 6/2014, www.diss-duisburg.de

 

Redaktionelle Mitarbeit

„City Limits“, Applications of the Atlas of Agglomerations in the European Union, Network on Urban Research in the European Union, N.U.R.E.C., Working Papers No. 5, Duisburg, 1998

„Urban Systems“, Network on Urban Research in the European Union, N.U.R.E.C., Working Papers No. 6, Duisburg, 2000
Diffuse peritoneale Leiomyomatose – Eine klinische Fallstudie, L.-L. Scharlau, J. Scharlau, Cl. Mathuis, C.-N. Schremmer, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde, No. 60, Stuttgart, 2000

Potenziale, Profile, Perspektiven – Dokumentation einer Fachtagung, 03. Dezember 2004, Neue Wege zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten, herausgegeben vom Thematischen Netzwerk „berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten“ im Rahmen der GI EQUAL, Düsseldorf/Duisburg Mai 2005

 

Übersetzungen

Siegfried Jäger: Discourse and knowledge: Theoretical and methodological aspects of a critical discourse and dispositive analysis. In: Ruth Wodak und Michael Meyer: Methods of Critical Discourse Analysis, London 2001, p.32 – 63

 

Aktuelles »

DISS-Journal 38 erschienen

DISS-Journal 38 erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Institutszeitschrift DISS-Journal mit dem Schwerpunktthema *Nach den Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen* ist kostenlos als...

 
Edition DISS auf der Linken Literaturmesse Nünberg

Edition DISS auf der Linken Literaturmesse Nünberg

Ab Freitag finden sich unsere Bücher am Stand von Unrast. Am Sonntag, 3.11.2019 stellen wir unsere neuen titel vor. Nähere Infos auf DISSkursiv…

 
Zwischen Neoliberalismus und völkischem ›Antikapitalismus‹

Zwischen Neoliberalismus und völkischem ›Antikapitalismus‹

DISS-Neuerscheinung. Sozial- und wirtschaftspolitische Konzepte und Debatten innerhalb der AfD und der Neuen Rechten. Nähere Infos auf DISSkursiv…

 
Kämpfe um Meinungsfreiheit und Medien

Kämpfe um Meinungsfreiheit und Medien

DISS-Neuerscheinung. Nähere Infos auf DISSkursiv…

 
Handbuch rechtsextremer Kampfbegriffe

Handbuch rechtsextremer Kampfbegriffe

DISS-Neuerscheinung. 2. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage. Nähere Infos auf DISSkursiv…

 
DISS-Journal 37 erschienen

DISS-Journal 37 erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Institutszeitschrift DISS-Journal mit dem Schwerpunktthema *Hegemoniekrise und autoritäre Entsprechungen* ist kostenlos als PDF-Datei...