Home »

 
 

Praktikum / Bundesfreiwilligendienst

 

Es ist grundsätzlich möglich, im DISS ein Praktikum zu absolvieren. Außerdem ist das DISS eine anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Praktikum

Ein Praktikum sollte jedoch eine Mindestdauer von acht Wochen nicht unterschreiten. Außerdem sollten BewerberInnen bereits das Grundstudium abgeschlossen haben.

Falls Sie sich für ein Praktikum bei uns interessieren, füllen Sie bitte unseren Fragebogen (Fragebogen) aus und senden diesen uns *per Mail* zu (praktikum@diss-duisburg.de). An diese Mail-Adresse richten Sie bitte auch mögliche Fragen bezüglich ihrer Praktikumsbewerbung.

Eine Vergütung des Praktikums ist leider nicht möglich.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Das DISS ist eine anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Interessent_innen können sich bei uns um eine Stelle bewerben. Sie können dort im Rahmen unseres Archivs zur extremen Rechten im deutschsprachigen Raum und / oder unseres Projekts zur Erinnerungsarbeit zur jüdischen Kultur in Deutschland mitarbeiten. Eine genauere Beschreibung der Tätigkeiten finden sie hier.

Ihre Bewerbung sollte einen ausführlichen Lebenslauf enthalten und vor allem die Motive, die für die Wahl des Bundesfreiwilligendienstes bei uns ausschlaggebend waren.

Aktuelles »

Texte zur Partei AfD

DISS-Mitarbeiter Jobst Paul legt eine Analyse der IfS-Rede des AfD-Politikers Björn Höcke vor: Der Niedergang – der Umsturz – das Nichts. Rassistische Demagogie...

 

Presseerklärung

Bitte beachten Sie die Presseerklärung des DISS zur Debatte um die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln. http://www.disskursiv.de/2016/02/19/diss-presseerklaerung-zur-debatte-um-die-ereignisse-in-der-silvesternacht-in-koeln/

 

Tagung Antiziganismus am 12.3.2016

Bitte melden Sie sich an für die Tagung am 12.3.2016 in Dortmund: Stimmungsmache gegen Roma – Das Beispiel Duisburg. Nähere Informationen auf DISSkursiv: http://www.disskursiv.de/2016/02/18/tagung-12-3-2016-stimmungsmache-gegen-roma-das-beispiel-duisburg/

 
DISS-Journal 30 erschienen

DISS-Journal 30 erschienen

Die aktuelle Ausgabe unserer Institutszeitschrift DISS-Journal mit dem Schwerpunktthema *Auf der Flucht* ist erschienen und kostenlos als PDF-Datei abrufbar unter:...

 
DISS-Neuerscheinung: Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe

DISS-Neuerscheinung: Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe

Im Wochenschau-Verlag erschien das Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe. Nähere Informationen finden Sie auf dem DISSkursiv-Blog. Als Leseprobe finden Sie...

 
DISS-Neuerscheinung: Der NSU in bester Gesellschaft

DISS-Neuerscheinung: Der NSU in bester Gesellschaft

Ab sofort lieferbar ist der Band 37 der edition DISS im Unrast-Verlag. Nähere Informationen finden Sie auf DISSkursiv: http://www.disskursiv.de/2015/10/13/diss-neuerscheinung-der-nsu-in-bester-gesellschaft/