Home »

 
 

Praktikum / Bundesfreiwilligendienst

 

Es ist grundsätzlich möglich, im DISS ein Praktikum zu absolvieren. Außerdem ist das DISS eine anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Praktikum

Ein Praktikum sollte jedoch eine Mindestdauer von acht Wochen nicht unterschreiten. Außerdem sollten BewerberInnen bereits das Grundstudium abgeschlossen haben.

Falls Sie sich für ein Praktikum bei uns interessieren, füllen Sie bitte unseren Fragebogen (Fragebogen) aus und senden diesen uns *per Mail* zu (praktikum@diss-duisburg.de). An diese Mail-Adresse richten Sie bitte auch mögliche Fragen bezüglich ihrer Praktikumsbewerbung.

Englischsprachige Version des Praktikums-Fragebogens finden Sie hier:  internship questionaire.

Eine Vergütung des Praktikums ist leider nicht möglich.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Das DISS ist eine anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Interessent_innen können sich bei uns um eine Stelle bewerben. Sie können dort im Rahmen unseres Archivs zur extremen Rechten im deutschsprachigen Raum und / oder unseres Projekts zur Erinnerungsarbeit zur jüdischen Kultur in Deutschland mitarbeiten. Eine genauere Beschreibung der Tätigkeiten finden sie hier.

Ihre Bewerbung sollte einen ausführlichen Lebenslauf enthalten und vor allem die Motive, die für die Wahl des Bundesfreiwilligendienstes bei uns ausschlaggebend waren.

Aktuelles »

Die Corona-Krise

Die Corona-Krise

Gewöhnung an das Regiertwerden im Ausnahmezustand Der Ausnahmezustand ist das neue Normal. Die derzeitigen gesellschaftlichen Einschränkungen bis hin zu vollständig...

 

Corona-Update

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Corona-Pandemie zwingt auch das DISS zu einer Umstellung der Arbeit. Alle geplanten Veranstaltungen und Arbeitskreistreffen fallen...

 
Neuerscheinung zum Thema Antiziganismus

Neuerscheinung zum Thema Antiziganismus

Ab sofort lieferbar ist der Band: NICHTS GELERNT?! Konstruktion und Kontinuität des Antiziganismus. Ausführliche Informationen finden Sie auf DISSkursiv.

 
Vortrag „Weniger Arzt im künstlich intelligenten Gesundheitssystem“

Vortrag „Weniger Arzt im künstlich intelligenten Gesundheitssystem“

Den Vortragstermin (17.3.2020) müssen wir leider absagen. Die Stadt Duisburg hat im Zusammenhang der Corona-Empidemie durch eine Allgemeinverfügung alle Veranstaltungen...

 
#120Dezibel: Frauenrechte oder Antifeminismus?

#120Dezibel: Frauenrechte oder Antifeminismus?

Neuerscheinung: bei der FGW Diskursanalyse von Autor*innen aus dem DISS Margarete Jäger, Max Kroppenberg, Benno Nothardt, Regina Wamper (2019) #120Dezibel: Frauenrechte...

 
Stolpersteine in Duisburg

Stolpersteine in Duisburg

Kostenlose Online-Broschüre: Dreihundert Stolpersteine in Duisburg – Eine Bestandsaufnahme – November 2019, http://www.diss-duisburg.de/online-bibliothek/bucher-im-volltext/broschuere-ueber-die-duisburger-stolpersteine/