Sebastian Friedrich

 
Foto (c) nd/Ulli Winkler

Foto (c) nd/Ulli Winkler

 

Sebastian Friedrich (Berlin) promoviert mit einem Stipendium der Rosa Luxemburg Stiftung an der Universität Duisburg-Essen (Bildungswissenschaften) zum Diskurs über Arbeitslose und Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik.

 

Arbeitsschwerpunkte: Sozialstaatsdiskurse, Abwertung von Arbeitslosen, Kritische Soziale Arbeit, Antimuslimischer Rassismus, Migration und Arbeit sowie Diskursanalyse

Kontakt: sebastian.friedrich[at]diss-duisburg.de

Homepage: sebastian-friedrich.net

Twitter: @formelfriedrich

 

Veröffentlichungen und Vorträge (Stand: Februar 2015)

a) Bücher

b) Aufsätze und Artikel

2015

2014

2013

2012

  • Bedrohung Salafismus? Aktuelle Debatte in Deutschland bedient antimuslimischen Rassismus und nützt dem Verfassungsschutz. Reihe Standpunkte der Rosa Luxemburg Stiftung 15/2012 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Die diskursive Erschaffung des »nutzlosen Anderen«. Zur Verschränkung von Einwanderungs- und Unterschichtendiskurs. In: Margarete Jäger / Heiko Kaufmann: Skandal und doch normal. Münster. S. 96-111.
  • Rassistische Debatten um »Ausländerkriminalität« und »Islamismus«. In: KOP Berlin (Hg.): Reader zur Tagung Racial Profiling Reloaded.
  • Sprung nach links? Zu den jüngsten Wendungen im FAZ-Feuilletonn. In: DISS Journal Nr. 23. S. 35-37.
  • Antimuslimische Effekte. Zu den gegenwärtigen Verschränkungen des Islamdiskurses in den Medien. In: Migration und Sozialarbeit 3/2012. S. 202-209 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Alltägliche Ausnahmefälle. Zu Institutionellem Rassismus bei der Polizei und der Praxis des »Racial Profiling«. In: ZAG – Antirassistische Zeitschrift Nr. 61 (gemeinsam mit Johanna Mohrfeldt).
  • Krisenzeiten. Linke Anleihen im Krisendiskurs des FAZ-Feuilletons. In: Z – Zeitschrift marxistische Erneuerung Nr. 90. S. 45-53.
  • Die Leistung der Leistung. Wie »Leistungsgerechtigkeit« Rassismus verdeckt. In: ZAG – Antirassistische Zeitschrift Nr. 60 (gemeinsam mit Selma Haupt).

2011

  • Rassistische Normalisierungsprozesse und Diskursverschiebung nach rechts in der »Sarrazindebatte«. In: Interkultureller Rat (Hg.): Beiheft zu den internationalen Wochen gegen Rassismus 2012. S. 8-10.
  • Die tiefsinnige Sabotage des Bestehenden. Der komponierende Gesellschaftskritiker Georg Kreisler ist tot. In: Analyse und Kritik Nr. 567.
  • Der antimuslimische Diskurs in Deutschland. In: Regina Wamper / Ekatarina Jadtschenko / Marc Jacobsen (Hg.): »Das hat doch nichts mit uns zu tun!«. Münster. S. 23-32 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Alles nur Sarrazin? Rückblick auf eine LEID-Debatte. In: Rolf van Raden / Siegfried Jäger (Hg.): Im Griff der Medien. S. 55-75 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Konservative in linkem Gewand. Wie das bürgerliche Feuilleton um Deutungshoheit kämpft. In: Analyse und Kritik Nr. 564.
  • Von »Musterbeispielen« und »Integrationsverweigerern«. Repräsentationen von Migrant_innen in der ›Sarrazindebatte‹. In: Sebastian Friedrich (Hg.): Rassismus in der Leistungsgesellschaft. Münster. S. 77-95 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Rassismus in der Leistungsgesellschaft. Einleitung. In: Sebastian Friedrich (Hg.): Rassismus in der Leistungsgesellschaft. Münster. S. 8-38.
  • Offensiv deuten. Was tun angesichts der Übernahme von Politiken und Parolen durch die extreme Rechte? In: Antifaschistisches Infoblatt Nr. 91 (gemeinsam mit Regina Wamper).
  • Die Diskursanalyse und die Bilder. Methodologische und methodische Überlegungen zu einer Erweiterung der Werkzeugkiste. In: DISS-Journal Nr. 21. S. 14-16 (gemeinsam mit Margarete Jäger).

2010

  • Spiele(nd) ernst nehmen! Zum Eliten-Rassismus und dessen Funktion. In: ReachOut (Hg.): Rassistische Verhältnisse. Ausblicke, Tendenzen, Positionen. Berlin.
  • Tagungsbericht von: »Im Griff der Medien? Krisenproduktion und Subjektivierungseffekte« (DISS-Colloquium, 12.-14.11.2010 in Würzburg). In: disskursiv.de, November (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Der Wille zur Ausgrenzung. Zur Debatte um Sarrazin und Sloterdijk. In: Antifaschistisches Infoblatt Nr. 87.
  • Unterm Strich gegen den Strich? Bericht des studentischen Vertreters im Nominierungsausschuss. In: Rektorin der Evangelischen Hochschule Berlin: Rektoratsbericht.

2009

  • Udo Ulfkotte und der KOPP-Verlag. Zwischen Rassismus, Revisionismus und Verschwörungsphantasien. In: Antifaschistisches Infoblatt Nr. 85.
  • Nach der Wahl ist vor der Wahl! Es hilft nur noch selbständig handeln. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 75.
  • Wählen zwecklos. Interview mit der Kampagne Haben wir eine Wahl?. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 75.
  • Aus der Niederlage lernen! Ein Vorschlag nach den enttäuschenden Protesten gegen den NATO-Gipfel. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 74.
  • Die Angst des Staates vor den Massen. Niederhalten der Bewegung durch Spaltung und durch Vorschriften (Editotal). In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 73 (gemeinsam mit Fritz Güde).
  • Vom Wissen zum Gewissen − und wieder zurück. Rezension von Carmen Everts 2000: Politischer Extremismus. Theorie und Analyse am Beispiel der Parteien REP und PDS. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 73 (gemeinsam mit Fritz Güde).

2008

  • 90 Jahre Novemberrevolution. Was geschah im November 1918? In: stattweb.de (November).
  • Nazis akzeptieren? Eine Kritik am akzeptierenden Ansatz mit rechtsextremen Jugendlichen. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 72.

2007

  • Die Erneuerung von Mensch, Gesellschaft und »Rasse«? Völkisches Bewusstsein in der lebensreformerischen Siedlung Eden bei Berlin von 1893 bis 1933. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 71.
  • Mehr als die Freiheit bei der Wahl der Zwänge. Zur aktuellen Grundeinkommens-Debatte. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 70.
  • Der Verstand steht still. Über die Intellektualisierung der Rechtsextremen. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 68.

c) Rezensionen

2015

  • »Nur scheinbar progressiv«. Rezension von Stephan Kaufmann / Ingo Stützle 2014: Kapitalismus: Die ersten 200 Jahre. Thomas Pikettys »Das Kapital im 21. Jahrhundert« In: Junge Welt, 5.1.

2014

  • Und weiter geht’s. Rezension von Carolin Amlinger: Die verkehrte Wahrheit. In: Neues Deutschland, 12.12.
  • Fortschrittliche Körperbeherrschung. Rezension von Gabriel Kuhn 2014: Die Linke und der Sport Gabriel Kuhn. In: Junge Welt, 13.11.
  • Ungleichheiten im Wandel. Rezension von Magdalena Freudenschuss 2013: Prekär ist wer? Der Prekarisierungsdiskurs als Arena sozialer Kämpfe. In: Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich 34 (3). S. 129-134.
  • Rezension von Matthias Kaufmann 2013: Kein Recht auf Faulheit. Das Bild von Erwerbslosen in der Debatte um die Hartz-Reformen. In: Zeitschrift für Diskursforschung 2/2014. S. 204-208.
  • Ideologische Klammer. Rezension Lars Distelhorst: Leistung. Das Endstadium der Ideologie. In: Junge Welt, 25.08.
  • Konstruktive Entzauberung. Rezension von Walter Hollstein / Marianne Meinhold (Hg.) 1973: Sozialarbeit unter kapitalistischen Produktionsbedingungen. In: kritisch-lesen.de Nr. 33.

2013

  • Noise bei Pierburg. Rezension von Dieter Braeg (Hg.) 2012: »Wilder Streik − das ist Revolution«. Der Streik der Arbeiterinnen bei Pierburg in Neuss 1973. In: kritisch-lesen.de Nr. 30.
  • Marktliberale VS. Konservative. Rezension von Frank Schirrmacher 2013: Ego. Das Spiel des Lebens. In: Analyse und Kritik Nr. 582.
  • Das Schweigen über die Verhältnisse. Rezension von Owen Jones: Prolls. Die Dämonisierung der Arbeiterklasse. In: Neues Deutschland, 11.04.
  • Befreiende Bildung. Rezension von Janek Niggemann (Hg.) 2012: Emanzipatorisch, sozialistisch, kritisch, links? Zum Verhältnis von (politischer) Bildung und Befreiung. In: kritisch-lesen.de Nr. 28.
  • Werkzeug für Veränderung. Rezension von Siegfried Jäger 2012: Kritische Diskursanalyse. Eine Einführung. In: kritisch-lesen.de Nr. 27.

2012

  • Forschung und (Anti-)Militarismus. Rezension von: Jetzt entrüsten (Hg.): Hochschulen: Zukunftswerkstätten oder Kriegs-›Dienstleister‹? In: kritisch-lesen.de Nr. 24.
  • Große Hülle, kleiner Kern. Rezension von Byung Chul Han 2011: Topologie der Gewalt. In: kritisch-lesen.de Nr. 21.
  • Sprache des Neoliberalismus. Rezension von BEIGEWUM (Hg.) 2012: Imagine Economy. In: kritisch-lesen.de Nr. 20
  • Plädoyer für freiheitlichen Sozialismus. Rezension von Augustin Souchy: Anarchistischer Sozialismus. In: kritisch-lesen.de Nr. 16.
  • Sichtbar revolutionär. Rezension von: Queen of the Neighbourhood Collective (Hg.): Revolutionäre Frauen. In: kritisch-lesen.de Nr. 13.

2011

  • Stadt für alle. Rezension von Andrej Holm 2010: Wir bleiben alle. Münster. In: kritisch-lesen.de Nr. 12.
  • Rezension von Oliver Demny / Martin Riechling (Hg.) 2010: Sex und Subversion. In: Das Argument Nr. 295.
  • Sehhilfe für Vielschichtigkeit des Anarchismus. Rezension von Uri Gordon: Hier und Jetzt. Anarchistische Praxis und Theorie. In: kritisch-lesen.de Nr. 11.
  • Perspektiven des Antiklassismus. Rezension von Andreas Kemper / Heike Weinbach 2009: Klassismus. In: kritisch-lesen.de Nr. 10.
  • Die Weltbühne und das Faszinosum Faschismus. Rezension von Hanns-Erich Kaminski 1925: Fascismus in Italien. In: kritisch-lesen.de Nr. 6 (gemeinsam mit Fritz Güde).
  • Die eliminatorische Funktion von Rassismus. Rezension von Wulf D. Hund: Rassismus. In: DISS-Journal Nr. 21. S. 5.
  • Bewegte Blicke. Rezension von ak wantok (Hg.): Perspektiven autonomer Politik. In: kritisch-lesen.de Nr. 2.
  • Buchladen der Ausgrenzungsdiskurse. Rezension von: Thilo Sarrazin 2010: Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. In: kritisch-lesen.de Nr. 1 (gemeinsam mit Hannah Schultes).
  • Rechte Kleptomanie? Rezension von Regina Wamper / Helmut Kellershohn / Martin Dietzsch (Hg.) 2010: Rechte Diskurspiraterien. In: kritisch-lesen.de Nr. 0.

2010

  • Rezension von Alfred Schobert: Analysen und Essays. Extreme Rechte − Geschichtspolitik − Poststrukturalismus. In: stattweb.de (April).
  • Rezension von Michael Lausberg: Die Pro-Bewegung. Geschichte, Inhalte, Strategien der Bürgerbewegung Pro Köln und der Bürgerbewegung Pro NRW. In: stattweb.de (März).
  • Feindbildhauer. Rezension von Kay Sokolowsky 2009: Feindbild Moslem. In: Junge Welt, 25.01.

2009

  • Rezension von Jürgen Peters / Christoph Schulze (Hg.) 2009: Autonome Nationalisten. Die Modernisierung neofaschistischer Jugendkulturen. In: stattweb.de (November).
  • Rezension von Georg Kreisler 2009: Letzte Lieder. Autobiographie. In: stattweb.de (Oktober).
  • Zerstörung eines Heiligtums. Rezension von Volker Zastrow 2009: Die Vier. Eine Intrige. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 75.
  • Zweifelhafte Abgrenzung. Der Rechtspopulismus des Udo Ulfkotte. In: Analyse und Kritik Nr. 542.
  • Soziale Arbeit zwischen Armutspolizei und kritischer Wissenschaft. Rezension von Reinhold Knopp / Thomas Münch (Hg.) 2007: Zurück zur Armutspolizey. Soziale Arbeit zwischen Hilfe und Kontrolle. In: Stattzeitung für Südbaden Nr. 74.

2008

  • Rezension von Julius H. Schoeps / Werner Treß (Hg.): Orte der Bücherverbrennungen in Deutschland 1933. In: stattweb.de (Oktober).
  • Rezension von Andrea Röpke / Andreas Speit (Hg.): Neonazis in Nadelstreifen. Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft. In: Antifa. Nachrichten der VVN-BdA (Juli/August).
  • Rezension von Werner Bräunig 2006: Rummelplatz. In: stattweb.de (März).

d) Vorträge

  • 16.12.2014, Interkulturelles Zentrum Don Quixote Münster: Ein Streifzug durch das Lexikon der Leistungsgesellschaft.
  • 12.12.2014, Magdeburg: Input zu Antimuslimischer Rassismus im Rahmen eines Soli-Konzerts für Magdeburg Nazifrei.
  • 11.12.2014, Hamburg: Die Debatte um »Armutsmigration« in Zeiten der Krise in Europa. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Alte Rechte oder neuer Konservatvismus? Von Tradition und Heimat, Nationalismus und Rassismus«.
  • 10.12.2014, Waiblingen: Antimuslimischer Rassismus in den Medien. Workshop im Rahmen der Tagung »Antimuslimischer Rassismus«.
  • 08.12.2014, Faust Hannover: Rassismus und die Krise in Europa. Was den Debatten um »Armutsmigration« entgegen setzen?
  • 06.11.2014, NS-DOK Köln: Übernahme und Umdeutung von Begriffen durch die extreme Rechte: Die Modernisierung von Rassismus und »Rasse«. Workshop im Rahmen der Tagung »Sprache schafft Wirklichkeit. Rassismus und Sprache in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • 24.07.2014, Rosa Luxemburg Stiftung Berlin: Die Problematisierung von Erwerbslosigkeit und Erwerbslosen: Eine historisch-diachrone Kritische Diskursanalyse des medialen Arbeitslos*diskurs in (BR) Deutschland 1949-2005. Vortrag im Rahmen des RLS-Doktorand_innenseminar Race, Class, Sex: Identitäten und Bias (24./25.07.2014)
  • 09.06.2014, Café Morgenrot Berlin: Die Debatte um „Armutsmigration“ in Zeiten der Krise. Vortrag und Diskussion.
  • 08.06.2014, Rosa Luxemburg Stiftung Berlin: Medienereignis Salafismus. Workshop gemeinsam mit Hannah Schultes im Rahmen von »Marx is muss« 2014.
  • 22.05.2014, Laden* Köln: Nation Ausgrenzung Krise. Veranstaltung gemeinsam mit Sara Madjlessi-Roudi.
  • 03.05.2014, Frankfurt/M: Armutsmigration: Was ist dran an der CSU-Hetze? Workshop gemeinsam mit Jens Zimmermann im Rahmen des Kongresses »EU – neoliberal, militaristisch, undemokratisch?«.
  • 08.04.-28.04.2014: Veranstaltungsreise zu Nationalismus und Rassismus in Europa.
  • 17.03.2014, Goldene Rose Halle: Rechtspopulismus in Europa − Landespolitische Gegenstrategien. Teilnahme an Podiumsdiskussion.
  • 06.11.2013, Universität Osnabrück: Mediale Verbindungen − antimuslimische Effekte. Vortrag gemeinsam mit Hannah Schultes im Rahmen der Ringvorlesung WiSe 13/14 „Disparate Perspektiven auf den Islam in Deutschland“ des Instituts für Islamische Theologie.
  • 25.09.2013, Kiel: Teilnahme an Podiumsdiskussion »Europa in der Krise«, anschließend Workshop »Rassismus in der Krise« gemeinsam mit Katharina Schönes.
  • 04.09.2013, Stralsund: Antimuslimischer Rassismus und Neoliberalismus. Vortrag im Rahmen von »Rock gegen rechts«.
  • 06.08.2013, Migrationsrat Berlin: Das Label Neukölln. Vortrag gemeinsam mit Nadija Samour im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rassismus und Justiz“ des Migrationsrats Berlin-Brandenburg.
  • 02.07.2013, Universität Hannover: Buchvorstellung »Nation − Ausgrenzung − Krise« gemeinsam mit Patrick Schreiner
  • 20.06.2013, Universität Jena: Antimuslimischer Rassismus und Neoliberalismus. Veranstaltung im Rahmen der Antira- und Sofa-Tage.
  • 19.06.2013, Stern Aschaffenburg: Nicht nur bei NSU und NPD: Das Problem heißt Rassismus!
  • 14.05.2013, Marianne Berlin: Rassistische Diskurse in der Krise. Vortrag gemeinsam mit Vassilis S. Tsianos im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kapitalismus am Rande des Nervenzusammenbruchs“.
  • 26.03.2013, Universität Leipzig: Medienereignis Salafismus. Vortrag gemeinsam mit Hannah Schultes am Institut für Religionswissenschaft der Universität Leipzig im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Als die Salafisten kamen“ des Netzwerks gegen Islamophobie und Rassismus.
  • 31.01.-09.02.2013: Veranstaltungsreise zum Thema »Neoliberalismus und Rassismus«. Veranstaltungen in Offenburg, Bühl, Freiburg, Winterthur und Kempten.
  • 30.10.2012, Evangelische Hochschule Berlin: Auf der Suche nach Neukölln. Vortrag anlässlich der Verleihung des Gräfin von der Schulenburg-Preises der Evangelischen Hochschule Berlin.
  • 14.10.2012, Rote Flora Hamburg: Antimuslimische Effekte. Workshop gemeinsam mit Hannah Schultes beim Kongress gegen antimuslimischen Rassismus (12.-14.10.2012).
  • 13.10.2012, Werkstatt der Kulturen Berlin: Was ist Racial Profiling? Workshop gemeinsam Carolina Tamayo im Rahmen der Tagung „Racial Profiling Reloaded“ der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP).
  • 25.09.2012, Rathaus Erlangen: Rassistische Gewalt und das Verhalten der Polizei. Workshop gemeinsam mit Sabine Seyb im Rahmen der Vorbereitungstagung der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2013.
  • 30.07.2012, Berlin: Antimuslimischer Rassismus in Europa. Vortrag im Rahmen des internationalen Jugendtreffens beGEG(en)nung.
  • 20.06.2012, TU Braunschweig: Rassismus in der Leistungsgesellschaft. Veranstaltung im Rahmen des festival contre le racisme.
  • 05.06.2012, Pädagogische Hochschule Karlsruhe: Antimuslimischer Rassismus. Veranstaltung im Rahmen des festival contre le racisme.
  • 09.05.2012, Hirschgarten Erfurt: Teilnahme an Podiumsdiskussion anlässlich einer Lesung von Thilo Sarrazin.
  • 27.04.2012, Soziales Zentrum Bochum: Über Sarrazin hinaus. Veranstaltung gemeinsam mit Hannah Schultes und Regina Wamper.
  • 18.04.2012, Humboldt-Universität Berlin: »Racial Profiling« als Symptom des institutionalisierten Rassismus der Polizei. Impulsreferat gemeinsam mit Johanna Mohrfeldt im Rahmen der Veranstaltung „Rassismus in Polizei und Justiz“.
  • 20.11.2011, Frankenwarte Würzburg: Zur Zusammenhang von sozialen und rassistischen Diskursen am Beispiel des „Sarrazynismus“ und der „Sarrazindebatte“. Vortrag beim 24. DISS-Colloquium („Formen des Rassismus – Impulse für eine antirassistische Praxis“), 18.-20.11.
  • 30.09.2011-29.10.2011: Veranstaltungsreise zur Veröffentlichung des Sammelbandes »Rassismus in der Leistungsgesellschaft«.
  • 08.07.2011, Weimar: Rassismus in der Leistungsgesellschaft. Vortrag beim Gesprächskreis Rechtsextremismus der Rosa Luxemburg Stiftung.
  • 07.07.2011, Berlin: Angriff der Eliten. Teilnahme an Podiumsveranstaltung an der Humboldt Uni Berlin.
  • 22.06.2011, Koblenz: Alles nur Sarrazin? Vortrag gemeinsam mit Hannah Schultes.
 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment


 

Sicherheitsabfrage: Bitte Loesung eintragen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.