Home »

 
 

DISS-Archiv

 

Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kritische Auseinandersetzung mit der Ideologie und der Praxis der extremen Rechten zu fördern. Zu diesem Zweck unterhält es ein umfangreiches Archiv, das vor allem Primärquellen und Sekundärliteratur zur extremen Rechten enthält. Es handelt sich um einen in der Wissenschaftslandschaft der Bundesrepublik einmaligen Bestand, der schwerpunktmäßig den Zeitraum von 1960 bis heute abdeckt. Neben dem Zeitschriftenarchiv verfügen wir über eine Bibliothek mit Büchern und Broschüren von vor und nach 1945.

Aktuelles »

Evaluation des AK Ruhr 2020

Evaluation des „Arbeitskreis Ruhr gegen rechtsextreme Tendenzen bei Jugendlichen (AK Ruhr)“ – Status Quo und Zukunft Durchgeführt vom Duisburger Institut...

 
Samstag, 28.11.2020: DISS-Kolloquium in Duisburg

Samstag, 28.11.2020: DISS-Kolloquium in Duisburg

Infos & Anmeldung in DISSKursiv…

 

Freitag, 23.10.2020 Workshop für Journalist*innen

Fluchtdiskurs in deutschen Medien Workshop des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung (DISS) für > Journalist*innen < Weiterlesen in DISSKursiv…

 

November: KDA-Workshops (2-tägig)

KDA-Workshop zur Einführung in die Kritische Diskursanalyse (2-tägig). Zwei Termine: Do+Fr, 12.+13. November und themengleich Do+Fr, 19+20 November. Wegen Corona...

 
Siegfried Jäger ist verstorben

Siegfried Jäger ist verstorben

  Am Sonntag, den 16.08.2020, ist Prof. em. Dr. Siegfried Jäger im Alter von 83 Jahren verstorben. Durch seinen Tod verlieren wir einen kritischen Streiter...

 
Spendenaufruf für eine kritische Wissenschaft

Spendenaufruf für eine kritische Wissenschaft

Liebe Förderer*innen, liebe Unterstützer*innen, liebe kritische Wissenschaftler*innen, seit nunmehr über 30 Jahren betreiben wir im Duisburger Institut für Sprach-...