Ernst Schulte-Holtey

 

Arbeitsschwerpunkt

Diskurstheoretisch orientierte Kultur- und Medienanalyse


Veröffentlichungen im DISS:

Neue deutsche Kriege – Bundeswehr out of area:

Das Ereignis dieses Krieges. Orientierungsversuche im Frühjahr 1999. In: Medien in Konflikten: Holocaust – Krieg – Ausgrenzung. Hg. von Adi Grewenig und Margret Jäger. Duisburg 2000, S. 133–148. (zum Nato-Krieg gegen Jugoslawien)

zus. mit Margret Jäger, Siegfried Jäger und Jürgen Link: Im Auge des Tornados. Gemeinsame Sondernummer des DISS-Journals und der kultuRRevolution. zeitschrift für angewandte diskurstheorie. Duisburg/Hattingen 5/1999. (anläßlich des Nato-Kriegs gegen Jugoslawien)

Biopolitik, medizinisch-naturwissenschaftliches Wissen und Medien:

Gesundheit. Angst. Lebensstil. Orientierungs-Service und Subjektivierung in der ›Woche‹. In: Biomacht und Medien. Wege in die Bio-Gesellschaft. Hg. von Margret Jäger, Siegfried Jäger, Ina Ruth, E.S.-H. und Frank Wichert. Duisburg 1997, S. 249–287.

zus. mit Margret Jäger und Frank Wichert: Biomacht und Medien. Neue Formen der Regulierung von Bevölkerungen. In: ebd., S. 8–29.

Kurven-Intensitäten: Zur ›Erfahrbarkeit‹ statistischer Daten in den Massenmedien. In: Medien in Konflikten: Holocaust – Krieg – Ausgrenzung. Hg. von Adi Grewenig und Margret Jäger. Duisburg 2000, S. 133–148.


Herausgabe von Sammelbänden im DISS:

Grenzmarkierungen. Normalisierung und diskursive Ausgrenzung. Duisburg 1995.

zus. mit Gabriele Cleve, Ina Ruth, Frank Wichert: Wissenschaft Macht Politik. Interventionen in aktuelle gesellschaftliche Diskurse. Münster 1997.

zus. mit Margret Jäger, Siegfried Jäger, Ina Ruth, Frank Wichert: Biomacht und Medien. Wege in die Bio-Gesellschaft. Duisburg 1997.